Deutscher Wetterdienst

Das neue moderne Zentralgebäude des Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Main erhält eine Glasfassade aus Isolierglas. Diese Sonnenschutzgläser und die Fassade mit sogenannten Lochgläsern wurden von einem Brandenburger Isolierglashersteller realisiert. In dem modernen Verwaltungsgebäude sorgen sensorgesteuerte Jalousien und Fenster unter Ausnutzung der natürlichen Nachtauskühlung sowie der Belüftung für ein gutes Klima.

Projekt Details

Projekt Deutscher Wetterdienst
Projektzeitraum - 2008
Land Deutschland
Stadt Offenbach
Bauherr Deutscher Wetterdienst
Architekt Bremmer-Lorenz-Frielinghaus Friedberg
Projektpartner Linther Glas Pazdera AG Metallbau