Hans Otto Theater

Direkt am Ufer des Tiefen See in Potsdam wurde das von Prof. Gottfried Böhm entworfene Theater 2006 realisiert. Es handelt sich um den ersten Theater-Neubau in Potsdam nach 211 Jahren. Besonders markant ist die sich zur Wasserseite öffnende, dreifache muschelartige Überdachung von Zuschauer- und Foyerbereich. Das Foyer mit seiner verglasten Front bietet dabei einen traumhaften Blick über den See bis zum Babelsberger Park. Ein tolles Beispiel dafür, wie eine Glasfassade eine eindrucksvolle Umgebung in die Architektur mit einbezieht. Ganz wichtig war die Neutralität der Gläser mit einer geringen Reflexion.

Projekt Details

Projekt Hans Otto Theater
Projektzeitraum 2004 - 2006
Land Deutschland
Stadt Potsdam bei Berlin
Bauherr Hans Otto Theater Potsdam
Architekt Gottfried Böhm