XXL Glasdächer

Unsere innovativen Überdachungen für Perfektionisten.

 

Das von Global Glassworld im April 2013 fertig gestellten Glasdach soll auf den ersten Blick reduziert wirken.

Der Wunsch des Bauherrn war es, das Dach in der großen Abmessung aus einer einzelnen möglichst hochtransparenten Weißglasscheibe herzustellen. So gibt es nur einen einzelnen rechteckigen Stahlrahmen als Auflage für die Scheibe. Das Glas kragt an den Längsseiten und einer Stirnseite um 300 mm über die Rahmenachse aus und ist mit hochpolierten Stufenkanten ausgeführt worden. Die untere Scheibe des Laminats ist um 30 mm eingedrückt, so dass die Scheibenkanten besonders filigran wirken und das Verbund (Polymer) weitesgehend von Regen geschützt ist. Die Verglasung ist mit 4800 x 3200 mm für den Einfamilienhausbau außergewöhnlich groß, insbesondere wenn man bedenkt, dass es sich um eine einzelne Scheibe als Übrkopfverglasung handelt. Überzeugend an dieser Lösung ist, dass keine Zustimmung im Einzelfall erforderlich ist. Die Konstruktion bewegt sich also innerhalb der TRLV. Die TRLV fordert für Überkopfverglasungen mit Spannweiten über 1200 mm eine vierseitig gelagerte Verbundsicherheitsglasschgeibe. Das hier verwendete VSG besteht aus 2 teilvorgespannten Gläsern und dazwischen einer Sentryglasfolie. TVG ist kein geregeltes Bauprodukt und bedarf daher der behördlichen Zustimmung. In diesem Fall besitzt das Glas mit diesem Aufbau eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (ABZ) durch den Hersteller. Es darf deshalb zu VSG verarbeitet und nach den Vorgaben der TRLV eingebaut werden. In diesem Fall besitzt das Glas mit diesem Aufbau eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (ABZ) durch den Hersteller. Es darf deshalb zu VSG verarbeitet und nach den Vorgaben der TRLV eingebaut werden. Stand 04.2013. Seit 2015 gilt die DIN 18008 Für Konstruktionen aus und mit Glas, welche die Technischen Richtlinien (TRLV) abgelöst hat. Selbstverständlich erfüllen unsere Glasdächer auch sämtliche Anforderungen der aktuellen Normen, so dass Sie einer Realisierung Ihres individuellen XXL Glasdaches ohne behördliche Einschränkungen entgegen sehen können.  

 Für den Bauherrn ist damit sein Traum nach Transparenz in Erfüllung gegangen: " Ganz genau so haben wir uns das vorgestellt".

 

Gerne beraten wir auch Ihre Visionen aus Glas

Projekt Details

Projekt XXL Glasdächer
Projektzeitraum 2011 - 2011
Land Deutschland
Stadt Kiel
Architekt GGW GLOBAL GLASSWORLD
Generalunternehmer Dr. Sastré
Projektpartner Dr. Detlef Holland Kiel